Das Online Geschäftskonto Revolut Professional ist ein Angebot mit Vorteilen für Unternehmen, die zumindest einen Teil ihrer Umsätze im Ausland erzielen. Die Varianten Revolut Start und Revolut Standard sind für Betriebe mit kleinerem Monatsumsatz bestimmt. Das Professional Firmenkonto können Unternehmen eröffnen, die monatliche Zahlungseingänge ab einer Million Euro verzeichnen.

Gerade für international agierende Firmen ist dieses Geschäftskonto aus folgendem Grund attraktiv: Mit ihm önnen sie 24 unterschiedliche Fremdwährungen im Empfang nehmen. Überweisungen tätigen sie damit sogar in 150 Währungen. Der Wechselkurs ist nicht höher als der bankenintern gehandhabte. Und anders als sonst oft üblich fällt für Transaktionen mit diesem Bankkonto auch kein Wechselkursaufschlag an. Revolut ist ein britisches Unternehmen. Deshalb sind Benutzeroberfläche und der Großteil des Kundenservices englischsprachig.

Ein Buchungsentgelt ist nicht zu entrichten. Weder für Zahlungseingänge noch für Zahlungsausgänge. Ganz egal wie groß ein Unternehmen ist: Mit diesem Online Geschäftskonto können alle Mitarbeiter eine eigene Prepaid Revolut MasterCard erhalten. Diese ist dann mit dem Firmennamen versehen. Die mit mit jeder einzelnen Kreditkarte getätigten Ausgaben lassen sich individuell nachvollziehen. Auch der Verfügungsrahmen kann für jede Karte so eingestellt werden, wie er benötigt wird. Zudem lassen sich einzelne MasterCards bei Bedarf einfach blockieren.

Bei Revolut handelt es sich um keine Bank, sondern ein E-Geld-Institut. Dank der offenen API lässt sich das Dienstleistungsangebot an die eigene Firmensoftware koppeln. Buchungen auf dem Geschäftskonto können mit Apps wie Slack oder Xero synchronisiert werden. Eine eigene App fürs Smartphone oder Tablet gibt es für Revolut Geschäftskonten noch nicht.

Die Kontoführungsgebühr für dieses Online Bankkonto beläuft sich auf1.000 britische Pfund bzw. rund 1.160 Euro pro Monat. Dabei beträgt die Mindestlaufzeit ein Jahr. Für Bargeldabhebungen mit den Kreditkarten erhebt Revolut zwei Prozent Provision. Das gilt auch für Verfügungen in Fremdwährung. Allerdings dürfte die Nutzung von Geldautomaten auf Geschäftsreisen insgesamt eher die Ausnahme als die Regel sein. Die MasterCards selbst sind kostenlos.

 

Wichtigste Vorteile

  • Beliebig viele Prepaid Kreditkarten
  • Kein Auslandseinsatzentgelt für Kartenzahlungen
  • Währungsumtausch ohne Wechselkursaufschlag
  • Kostenlose Zahlungsein- und –ausgänge
  • Offene API zur Einbindung in Betriebssoftware  

Merkmale


Jahresgebühr13.920,- € (12.000 £)
Girokarte-
Kreditkarte inklusive?Ja
KreditkarteMasterCard
Überweisung Euro0,- €
Geldabheben Fremdwährung2,00 %
Kartenzahlung Fremdwährung0,00 %
Guthabenzins0,00 %
Dispozins-

> Jetzt Ihr Revolut Professional Geschäftskonto eröffnen!