InsideCard   Beantragen

InsideCard Visa Kreditkarte

Mit der InsideCard lassen sich dieselben Transaktionen abwickeln wie mit jeder anderen Visa Kreditkarte. Der Unterschied besteht darin, dass nur Beträge ausgegeben werden können, die zuvor auf die Karte geladen wurden. Bei der InsideCard geht das bequem per Online-Überweisung oder noch schneller durch Sofortüberweisung.

In welcher Höhe Geld für Kreditkartenzahlungen reserviert werden soll, entscheiden Karteninhaber selbst. Einen Mindestbetrag schreibt der Herausgeber nicht vor. Im Euro-Ausland sowie in der Schweiz, Schweden und Rumänien ist das Bezahlen mit der InsideCard kostenlos. Nur in anderen Ländern fallen dafür Gebühren an.

Eine Reihe von Eigenschaften macht die Karte besonders sicher. So können Zahlungen nur mit der persönlichen PIN vorgenommen werden. Außerdem ist zum Beispiel die Kartennummer so angebracht, dass sie nicht einfach kopiert werden kann. Ein großer Vorteil im Vergleich zu konventionellen Kreditkarten: Wegen des Prepaid-Systems entfällt die lästige Bonitätsprüfung mit Schufa-Anfragen, der Vorlage von Gehaltsnachweisen etc. Die InsideCard kann jeder bestellen, der über ein Girokonto zum Aufladen verfügt. Eine solide Kreditkarte also mit maximaler Planungssicherheit und Kostenkontrolle.

 

Wichtigste Vorteile

  • Kein Verschuldungsrisiko
  • Keine Mindestaufladung
  • Schnelle Bereitstellung von Geld durch Sofortüberweisung
  • Verlässliche Sicherheitsmerkmale
  • Keine Bonitätsprüfung

> Jetzt Ihre InsideCard beantragen!

Merkmale
Jahresgebühr25,- €
Kreditkartenlimit- (Guthaben)
Bargeldgebühren2 %, mind. 2,50 €
Wechselkursgebühren1,50 %
HerausgeberBaden-Württembergische Bank
Website besuchen