Das Postbank Depot ist für alle interessant, die von den Vorteilen von Online Anlagedepots profitieren möchten, aber nicht ganz auf die Vorzüge verzichten wollen, die Banken mit einem Filialnetzwerk bieten. Dieses Depotkonto ist ungeachtet des Depotvolumens bzw. Gesamtguthabens bei der Postbank gratis. 

Bei dem Postbank Depot lohnt es sich immer, Sonderaktionen im Auge zu behalten. Aktuell hat der Broker beispielsweise für rund 50 ETFs die Transaktionskosten auf 4,95 Euro gesenkt (Stand: Juli 2019). Tipp: Wer sich die Kosten für den Versand des Kontoauszugs sparen möchte, sollte die Voreinstellungen des Wertpapierkontos anpassen. Dann werden die Auszüge online bereitgestellt.

Anleger, die sich für dieses Depot entscheiden, können damit sämtliche an deutschen Börsen gehandelte Wertpapiere kaufen und verkaufen. Die Oberfläche für die Verwaltung des Kontos ist benutzerfreundlich und auch für Anleger geeignet, die noch nie ein Depot hatten. Beantragen lässt es sich online. Zur Legitimation müssen allerdings Ausweispapiere in einer Filiale der Postbank oder der Deutschen Bank vorgelegt werden. Damit ist das Classic Depot vor allem für Anleger interessant, die eine dieser Banken in der Nähe haben.

 

Wichtigste Vorteile

  • Kostenlose Depotführung für Privatanleger
  • Regelmäßig Sonderangebote für Neu- & Bestandskunden
  • Kontoauszüge online verfügbar
  • Für alle an deutschen Börsen gehandelten Wertpapiere
  • Benutzerfreundliche Bedienoberfläche

Merkmale


Depotführungskosten0,00 %
Orderkosten Volumen 1 TEUR9,95 €
Orderkosten Volumen 5 TEUR29,95 €

> Jetzt Ihr Postbank Depot eröffnen!