Consorsbank Trader-Konto   Beantragen

Consorsbank Trader-Konto

Für Online Wertpapierkonten der Consorsbank fallen permanent keine Kontoführungskosten an. Im ersten Jahr bietet die Bank neuen Kunde ihren Service zum Sonderpreis an: Sie können in dieser Zeit Aktien zum Festpreis von nur 4,95 Euro kaufen oder verkaufen. Danach fallen höhere Gebühren an. Bestandskunden sehen die Kosten aber wegen der im Vergleich zu alternativen Anbietern besseren Stabilität und höheren Geschwindigkeit als gerechtfertigt an.

Den Erwerb und Verkauf von Wertpapieren aller deutschen Börsen erledigen Depotinhaber mit einer Software, die die Bank ihnen kostenfrei zur Verfügung stellt. Von der Börse Stuttgart sind hierin auch die Aktienkurse in Echtzeit gratis einsehbar. Auch auf dem Smartphone (iOS und Android) lässt sich dieses Wertpapierdepot ganz einfach verwalten. Falls Änderungen in Aufträgen nötig werden, ist ihre Durchführung mit diesem Depotkonto gratis.

In den ersten zwölf Monaten gilt das auch für einen Newsletter. Er informiert Anleger tagesaktuell über Entwicklungen auf den deutschen und internationalen Aktien- und Rohstoffmärkten. Auch Unternehmensnachrichten, Empfehlungen von Analysten und Wirtschaftsnachrichten sind fester Bestandteil des Services. Für die Eröffnung des Trader-Kontos fordert die Consorsbank keine Mindesteinlage. So kann es mit diesem Angebot für alle mit dem Wertpapierhandel losgehen.

 

Wichtigste Vorteile

  • Gebührenfreie Depotführung
  • Ein ganzes Jahr lang zum Festpreis von 4,95 Euro handeln
  • Kostenlose Änderung von Wertpapieraufträgen
  • Depotverwaltung auch unterwegs per Smartphone
  • Keine Mindesteinlage

> Jetzt Ihr Consorsbank Trader-Konto eröffnen!

Merkmale
Orderkosten Volumen 1 TEUR9,45 €
Orderkosten Volumen 5 TEUR17,45 €
Depotführungskosten0,00 %
Website besuchen