Commerzbank DirektDepot   Beantragen

Commerzbank DirektDepot

Das DirektDepot Anlagedepot der Commerzbank lohnt sich vor allem für Leute, die eine größere Summe anlegen und halbwegs regelmäßig Wertpapiere an- oder verkaufen möchten. 

Sobald über das Commerzbank DirektDepot mindestens einmal pro Quartal Wertpapiere gekauft oder verkauft werden, entfällt die Depotführungsgebühr. Ansonsten wird ein Mindestentgelt von 4,95 Euro pro Quartal fällig. Eröffnen lässt sich das Konto innerhalb weniger Minuten online. Der Kauf von Indexfonds (ETFs) in Deutschland ist bei Abwicklung über das DirektDepot der Commerzbank gebührenfrei.

Ein Vorteil des Depotkontos, das beim Vergleich mit alternativen Angeboten den Mehrpreis für verschiedene Serviceleistungen rechtfertigt, ist wohl auch die Größe des Kreditinstituts. Obwohl es zu dem online Depot keine Beratung gibt, sind Mitarbeiter über ein enges Filialnetzwerk auch persönlich erreichbar. Damit ist dieses Wertpapierdepotkonto alles in allem ein zuverlässiges Produkt.
 

Wichtigste Vorteile

  • Hohe Wechselprämie bei Depotvolumen ab 10.000 Euro
  • Depotgebühr entfällt ab einer Transaktion pro Quartal
  • Schnelle Online-Depoteröffnung
  • Kostenloser Kauf von Indexfonds (ETFs)
  • Produkt einer deutschen Großbank

> Jetzt Ihr Commerzbank DirektDepot eröffnen!

Merkmale
Orderkosten Volumen 1 TEUR9,90 €
Orderkosten Volumen 5 TEUR15,40 €
Depotführungskosten
Website besuchen