myPOS Combo   Beantragen

myPOS Combo Bezahlterminal

Mit dem Bezahlterminal myPOS Combo liefern Sie Kunden beim Bezahlen den Komfort, den sie zum Beispiel aus großen Supermärkten kennen. Ganz egal, ob Sie Produkte und Dienstleistungen an einem festen Ort anbieten oder von einer zur nächsten Veranstaltung reisen: Mit diesem mobilen Kartenlesegerät nehmen Sie ganz einfach Girocard- und Kreditkartenzahlungen mit PIN oder Kreditkarte entgegen. Auch kontaktloses Bezahlen ist möglich. Zudem können Kunden über Google oder Apple Pay mit dem Handy bezahlen. Das Geld wird direkt Ihrem myPOS-Konto gutgeschrieben, von wo aus Sie auf die Einnahmen zugreifen können.

Das mobile Bezahlsystem besteht aus einem EC Cash Terminal sowie einem elektronischen Konto mit eigener IBAN. Auf dieses werden gezahlte Beträge gebucht. Sie haben auch die Möglichkeit, Kunden Geld auf das Konto überweisen zu lassen. Auf Ihr Guthaben greifen Sie unter anderem mit der kostenlos zum Kartenlesegerät gehörigen Debit Visa Kreditkarte zu. Und zwar unmittelbar nach Abschluss der Transaktion. Das ist ein großer Vorteil im Vergleich zu den EC Terminals vieler anderer Anbieter. Bei ihnen dauert es oft mehrere Werktage, bis Geschäftsleute tatsächlich über Einnahmen verfügen können.

Mit dem EC Terminal myPOS Combo können Sie Zahlungen in vielen unterschiedlichen Währungen erhalten und verwahren. Das Konto hat eine Hauptwährung. Für andere Währungen lassen sich Unterkonten anlegen. Sie alle haben eine eigene IBAN. Zudem haben Sie die Möglichkeit, bis zu 10 Währungen jeweils an eine gesonderte Visa Kreditkarte zu koppeln.

 

Wie funktioniert dieses Bezahlterminal?

Dieses Bezahlterminal kann überall in Deutschland und anderen Teilen Europas benutzt werden. Dank der integrierten SIM-Karte lässt sich das Kartenlesegerät auch dann mit dem Internet verbinden, wenn keine Wifi-Verbindung verfügbar ist. Gebühren entstehen dafür nicht.

In das Kartenlesegerät ist auch ein Drucker eingebaut. Mit ihm können Sie bei Abschluss des Bezahlvorgangs Kassenzettel erstellen.

Ein Extra, das für viele Geschäftsleute praktisch ist: Das Modell myPOS Combo erlaubt die Bestellung von Geschenkkarten im eigenen Firmendesign. Für einen Euro lassen sich die Karten mit jedem beliebigen Betrag aufladen.
 

Was kostet der Kartenleser?

Das EC Kartenlesegerät myPOS Combo kaufen Sie für 249 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer). Monatliche feste Kosten fallen nicht an. Wenn Sie mit dem Terminal abrechnen, entrichten Sie eine Provision. Die genaue Höhe ist u.a. vom Geschäftszweig und der Region abhängig.

Der in der obenstehenden Tabelle angegebene Prozentsatz ist ein guter Anhaltspunkt für die Provisionshöhe. Wenn Sie das Gerät kaufen möchten, erstellt myPOS ein individuelles Angebot. Anders als bei einigen anderen Kartenlesern fällt i.d.R. für Kreditkartenzahlungen keine höhere Gebühr als für Zahlungen mit der Girocard an. Das vergrößert die Transparenz der Kosten und vereinfacht die Kalkulation. 


Wichtigste Vorteile

  • Kein weiteres Gerät zur Bedienung erforderlich
  • Einnahmen werden unmittelbar aufs Konto gebucht
  • Eigene IBANs für bis zu 50 Währungen
  • Bis zu 10 kostenlose Debit Visa Kreditkarten
  • Integrierter Drucker für Kassenzettel

> Mehr über myPOS Combo erfahren

Merkmale
Kosten Bezahlterminal249,- €
Monatliche Kosten0,- €
Transaktionskostenca. 1,75 %
Website besuchen